neue Produkte der letzten 14 Tage

Nürnberger Nachrichten (Emailschild)

Nürnberger Nachrichten (Emailschild)

Reklameflohmarkt

„Ohne … - Nur ein halber Mensch!“ Herrlich comicartig illustriert. Produziert von Münder Email. Ca. 30-40 Jahre alt. Schräg abgekantet. Ca. 45 x 30 cm. Quasi neuwertig!

30,00
Aral Seife in Originalverpackung (Wohl um 1960/70)

Aral Seife in Originalverpackung (Wohl um 1960/70)

Automobilia

Ob man so etwas brauch, ist sicherlich zu diskutieren. Selten sollte es auf jeden Fall sein, denn die meisten Seifen wurden ja aufgebraucht. Etwas für echte Aral-Fans.

Zustand: 0-1

15,00
BV Aral - Broschüre „12 Schlepper-Tips“. (Comicartig illustriert)

BV Aral - Broschüre „12 Schlepper-Tips“. (Comicartig illustriert)

Automobilia

Extrem gut erhaltene und seltene kleine Broschüre der Marke BV-Aral. Auf 48 Seiten gibt es zahlreiche Tipps zur optimalen Schlepperpflege. Vorne mit Stempel des BV-Lagers Uffenheim. Ansonsten druckfrisch.

60,00
Stop - Verhindert Einbruch / 20er Jahre Werbepappe aus dem Atelier Swoboda

Stop - Verhindert Einbruch / 20er Jahre Werbepappe aus dem Atelier Swoboda

diverse alte Reklame (Originale)

Grafisch sehr schöne Werbepappe aus dem Land unsere Alpennachbarn. An den Ecken hier und da etwas knitterig. Ansonsten sehr schön erhalten. Ca. 24 x 33 cm.

Zustand: 1-/1-2

65,00

Kategorie - Angebote

Blech is beautiful! - „Bremen Variante“ Luxusausgabe

Blech is beautiful! - „Bremen Variante“ Luxusausgabe

Bücher

Das Buch der Schildermafia!
Über 950 farbigen Abbildungen von seltenen, alten Blechschildern. Oftmals Unikate. Fast ausnahmslos von der Plakatindustrie Berlin gefertigt. Dazu z.T unveröffentlichte Fotos des zerbombten Bremens um 1945.

Luxusausgabe „Bremen Variante“ mit eingelegten alten(!) Original der Plakatindustrie Berlin (Limitiert auf 25 Exemplare)

Leseprobe

AUSVERKAUFT!

129,00
Blech is beautiful! - „Bremen Variante“

Blech is beautiful! - „Bremen Variante“

Bücher

Das Buch der Schildermafia!
Über 950 farbigen Abbildungen von seltenen, alten Blechschildern. Oftmals Unikate. Fast ausnahmslos von der Plakatindustrie Berlin gefertigt. Dazu z.T unveröffentlichte Fotos des zerbombten Bremens um 1945.

Leseprobe

69,00
Blech is beautiful! - „Berlin Variante“ Luxusausgabe

Blech is beautiful! - „Berlin Variante“ Luxusausgabe

Bücher

Das Buch der Schildermafia!
Über 950 farbigen Abbildungen von seltenen, alten Blechschildern. Oftmals Unikate. Fast ausnahmslos von der Plakatindustrie Berlin gefertigt. Dazu z.T unveröffentlichte Fotos des zerbombten Berlins um 1945.

Luxusausgabe „Berlin Variante“ mit eingelegten alten(!) Original der Plakatindustrie Berlin (Limitiert auf 99 Exemplare)
 
129,00
Blech is beautiful! - „Berlin Variante“

Blech is beautiful! - „Berlin Variante“

Bücher

Das Buch der Schildermafia!
Über 950 farbigen Abbildungen von seltenen, alten Blechschildern. Oftmals Unikate. Fast ausnahmslos von der Plakatindustrie Berlin gefertigt. Dazu z.T unveröffentlichte Fotos des zerbombten Berlins um 1945.

Leseprobe

69,00

Schilderbuchgeschichten

Blech is beautiful - eine neue spannende Fundstory

Der Jahreswechsel 2019 stand ganz kurz bevor, es war knackig kalt und ungemütlich draussen. Selbst dann, wenn man nur von drinnen aus dem Fenster blickte.

Einen Freund und mich erreichte relativ zeitgleich - ohne das wir voneinander wussten - eine sehr knapp gehaltene Anfrage ohne Bilder: " Ich habe da so ein altes Zigaretten-Schild mit rauchenden Mohren drauf. Haben Sie Interesse und was bieten Sie dafür" ?

Nachdem das erste Herzklopfen sich gelegt hatte und die erste Kontaktaufnahme gelaufen war, ging es darum sich zu einigen und die Story hinter dem Fund zu erfahren. Am Telefon wurde man sich recht schnell einig. Die Zahlungsmodalitäten wurden abgestimmt und alles ging seinen Gang. Das Schild wurde doch tatsächlich erst Ende Dezember 2018 bei der Renovierung eines Raums gefunden. Dies, hinter einem Regal, wo mit ihm ein ehemaliger Abluftschacht eines Ofens abgedeckt wurde. Und es hing dort auch noch! (Siehe Bilder)

Doch das war noch nicht alles. In einem nächsten Telefonat und einem Gespräch über unser außergewöhnliches Sammelgebiet sagte der junge Mann dann ganz trocken zu mir: "In dem Raum hängt nochmal solch ein Schild. Ich nehme es mal ab und mache noch ein Bild. Wir können uns auf den gleichen Preis einigen!"

"Kneif mich mal sagte ich zu meinem Sammlerfreund nach dem Gespräch. Die schwierige Frage "wer bekommt das tolle Objekt für seine Sammlung?" beantwortete sich also von selbst.

Jeder bekommt einfach ein Exemplar! Eine geniale Win-Win Situation. Bei einem hätten wir Streichhölzer ziehen, oder Münzen werfen müssen. Ein "In-zwei-Teile-flexen“ wäre ja keine sinnvolle Option gewesen. (